Kontakt
Klinik Fränkische Schweiz

Geriatrische Rehabilitationsabteilung

„Durch die Art, wie sich eine Gesellschaft gegenüber ihren Alten verhält,
enthüllt sie unmissverständlich die Wahrheit – oft sorgsam verschleiert –
über ihre Grundsätze und Ziele.“

Simone de Beauvoir (1908 – 1986)

Unsere geriatrische Rehabilitationsabteilung in der Klinik Fränkische Schweiz besteht seit 1997. Wir verfügen über 60 Planbetten, um geriatrische Reha-Patienten versorgen zu können.

Umfassendes Spektrum an Fachbereichen in unserer Klinik

Wir decken das gesamte Spektrum der Fachbereiche ab, um nahezu alle Krankheitsbilder behandeln zu können. Im bayernweiten Vergleich versorgen wir jedoch mehr Patienten im kardiologischen und neurologischen Bereich, als Patienten mit Verletzungen oder Brüchen nach Stürzen (zum Beispiel alterstypische Brüche wie eine Schenkelhalsfraktur).

Im Jahr behandeln wir mehr als 800 Geriatrie-Patienten

Pro Jahr werden in unserem Haus über 800 geriatrische Rehabilitations-Patienten behandelt. Das Durchschnittsalter liegt bei 78,8 Jahren, wobei die weiblichen Patienten mit knapp zwei Dritteln überwiegen (entsprechend der bayerischen Vergleichszahlen). Unsere durchschnittliche Behandlungsdauer liegt derzeit bei 22,8 Tagen.

Unser Ziel: älteren Menschen ein selbstbestimmtes Leben im häuslichen und familiären Umfeld zu ermöglichen

Wie in der akutgeriatrischen Behandlung ist es auch in der geriatrischen Rehabilitationsbehandlung unser Ziel, älteren Patienten weiterhin ein eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben im häuslichen und familiären Umfeld zu ermöglichen. Daher steht uns ein multiprofessionelles und interdisziplinäres Team zur Behandlung älterer Menschen zur Verfügung.

Zum Weiterlesen:

  • Ausführliche Informationen über unsere spezifischen rehabilitativen Möglichkeiten in den Abteilungen Physiotherapie, Ergotherapie finden Sie unter „Rehabilitative Therapien“

Übersicht über die Hauptdiagnosen unserer Patienten für die geriatrische Rehabilitationsbehandlung